ein bisschen was zum kotzen

30 Oct

es gibt viele anlässe, zu beabachten, was sich im forum des “liberalen” – standard so an ressentiment, chauvinismus und sonstigem ekligem zeug entladen darf. die kommentare zur reaktion des präsidenten der israelischen kultusgemeinde, ariel muzicant, auf die bestellung des herrn martin graf von der burschenschaft olympia zum dritten präsidenten des nationalrats sind in ihrer gehässigkeit ganz besondern geeignet, ein bild dieses jungen, gebildeten mittelschichtsmobs zu zeichnen. (via lindwurm)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: